mahler minus you

Mein Gott Gustav ! Was aussieht wie ein Altar, ist auch einer, vor allem aber ist es mein "Orchester".
Mein Gott Gustav ! Was aussieht wie ein Altar, ist auch einer, vor allem aber ist es mein "Orchester".

 

Wenn Sie schon wissen, welche Orchesterbegleitungen Sie bestellen möchten, 

können Sie den folgenden Text getrost überspringen und direkt zu mir in Kontakt treten.

Ich freue mich auf Ihre Mail an

uschau@aol.com

Seien wir ehrlich: Viele mögen berufen sein, wenige sind auserwählt, Mahlers komplettes Schaffen für Gesang und Orchester, seien es die Liederzyklen, das "Lied von der Erde" oder die Vokalsätze aus den Sinfonien No. 2-4 einmal mit authentischer Orchesterbegleitung singen zu dürfen, geschweige denn, diese Möglichkeit immer und überall zu haben.

Hier (und meines Wissens NUR hier) gibt es diese Möglichkeit !

Die Zeit vom Sommer 2016 bis in den Januar des Jahres 2018 habe ich damit zugebracht, mit den unerreicht authentischen und vielfältigen Samples der Vienna Symphonic Library® zu allen Werken, die Gustav Mahler je für Solostimme mit Orchesterbegleitung komponiert hat, rein instrumentale Playbacks zu schaffen. Was da genau bei der Umsetzung jedes Partiturdetails, jeder agogischen, klanglichen oder dynamischen Nuance entstanden ist, können Sie sich am besten vorstellen, wenn Sie sich mit etwas Muße auf einen Streifzug durch die ausgedehnten Hörbeispiele begeben, die in Gestalt von Youtube-Videos darauf warten, von Ihnen in Augen- und vor allem Ohrenschein genommen zu werden*. Ein Mausklick auf alles, was in der nachfolgenden Liste blau ist, sollte Sie genau zum betreffenden Titel** führen.

* Übrigens – lassen Sie sich den Genuß nicht durch evtl. auftretende Knistergeräusche verderben: Die vollständigen Tracks (die Sie zu einem fairen Preis als wav-Dateien downloaden können) sind von makelloser Klangqualität !

** Die Zahl in Klammern am Ende einer Zeile entspricht ungefähr der Dauer des jeweiligen Titels in Minuten. Da ich Nutzungslizenzen auf der Basis eines Minutenpreises von 0,50 €  oder 0,60 $ vergebe, können Sie im Handumdrehen die Kosten Ihrer persönlichen Zusammenstellung überschlagen.

 

 

LIEDER EINES FAHRENDEN GESELLEN
Wenn mein Schatz Hochzeit macht (2,00 € / 2,40 $)
Ging heut morgen übers Feld (2,00 € / 2,40 $)

Ich hab ein glühend Messer (2,00 € / 2,40 $)
Die zwei blauen Augen (2,50 € / 3,00 $)

DES KNABEN WUNDERHORN
Revelge d-moll (3,50 € / 4,20 $)
Revelge c-moll( 3,50 € / 4,20 $) 

Das irdische Leben (2,00 € / 2,40 $)
Verlor’ne Müh A-Dur (2,00 € / 2,40 $)
Verlor’ne Müh G-Dur (2,00 € / 2,40 $)
Rheinlegendchen (2,00 € / 2,40 $)
Der Tambourg‘sell d-moll (3,00 € / 3,60 $)
Der Tambourg‘sell c-moll (3,00 € / 3,60 $)
Der Schildwache Nachtlied (3,00 € / 3,60 $)
Wer hat dies Liedlein erdacht  ? F-Dur (2,00 € / 2,40 $)
Wer hat dies Liedlein erdacht ? Es-Dur (2,00 € / 2,40 $)
Lob des hohen Verstandes (2,00 € / 2,40 $)
Des Antonius von Padua Fischpredigt (2,00 € / 2,40 $)
Lied des Verfolgten im Turm (2,00 € / 2,40 $)
Trost im Unglück (2,00 € / 2,40 $2)
Wo die schönen Trompeten blasen d-moll (3,50 € / 4,20 $)
Wo die schönen Trompeten blasen c-moll (3,50 € / 4,20 $)
Urlicht (Sinfonie No.2) (2,50 € / 3,00 $)

Wir genießen die himmlischen Freuden (Sinfonie No.4) (4,50 € / 5,40 $)

 

Alt-Solo "O Mensch, gib acht!"  (Sinfonie No. 3 / Text F.Nietzsche ) (5,00 € / 6,00 $)

KINDERTOTENLIEDER
Nun will die Sonn so hell aufgehn ( 2,50 € / 3,00 $)
Nun seh ich wohl, warum so dunkle Flammen (2,50 € / 3,00 $)
Wenn dein Mütterlein (2,50 € / 3,0 $)
Oft denk ich, sie sind nur ausgegangen (2,00 € / 3,00 $)
diesem Wetter, in diesem Braus (3,50 € / 4,20 $)

RÜCKERTLIEDER*
Um Mitternacht a-moll (3,00 € / 3,60 $6)
Ich atmet‘ einen linden Duft (2,00 € / 2,40 $)

Blicke mir nicht in die Lieder (2,00 € / 2,40 $2)
Ich bin der Welt abhanden gekommen F-Dur (3,50 € / 4,20 $)

Liebst du um Schönheit (2,00 € / 2,40 $)

DAS LIED VON DER ERDE
Das Trinklied vom Jammer der Erde (5,00 € / 6,00 $)
Der Einsame im Herbst (5,50 € / 6,60 $)
Von der Jugend (2,00 € / 2,40 $)
Von der Schönheit (4,00 € / 4,80 $)
Der Trunkene im Frühling (2,50 € / 3,00 $)
Der Abschied (15,50 € / 18,60 $)

 

 

 

LIEDER EINES FAHRENDEN GESELLEN
Wenn mein Schatz Hochzeit macht (4)**
Ging heut morgen übers Feld (4)
Ich hab ein glühend Messer (3)
Die zwei blauen Augen (5)

DES KNABEN WUNDERHORN
Revelge d-moll (7)
Revelge c-moll( 7) 

Das irdische Leben (3)
Verlor’ne Müh A-Dur (2)
Verlor’ne Müh G-Dur (2)
Rheinlegendchen (3)
Der Tambourg‘sell d-moll (6)
Der Tambourg‘sell c-moll (6)
Der Schildwache Nachtlied (6)
Wer hat dies Liedlein erdacht  ? F-Dur (2)
Wer hat dies Liedlein erdacht ? Es-Dur (2)
Lob des hohen Verstandes (3)
Des Antonius von Padua Fischpredigt (4)
Lied des Verfolgten im Turm (4)
Trost im Unglück (2)
Wo die schönen Trompeten blasen d-moll (7)
Wo die schönen Trompeten blasen c-moll (7)
Urlicht (Sinfonie No.2) (5)

Wir genießen die himmlischen Freuden (Sinfonie No.4) (9)

 

Alt-Solo "O Mensch, gib acht!"  (Sinfonie No. 3 / Text F.Nietzsche ) (10)

KINDERTOTENLIEDER
Nun will die Sonn so hell aufgehn (5)
Nun seh ich wohl, warum so dunkle Flammen (5)
Wenn dein Mütterlein (5)
Oft denk ich, sie sind nur ausgegangen (3)
diesem Wetter, in diesem Braus (7)

RÜCKERTLIEDER*
Um Mitternacht a-moll (6)
Ich atmet‘ einen linden Duft (3)

Blicke mir nicht in die Lieder (2)
Ich bin der Welt abhanden gekommen F-Dur (7)

Liebst du um Schönheit (2)

DAS LIED VON DER ERDE
Das Trinklied vom Jammer der Erde (10)
Der Einsame im Herbst (11)
Von der Jugend (3)
Von der Schönheit (8)
Der Trunkene im Frühling (5)
Der Abschied (31)

 

 

Wie einige Wunderhornlieder biete ich alle Rückertlieder in verschiedenen Tonarten/Stimmlagen an. Ich empfehle aber ohnehin, mir persönlich (an uschau@aol.com) zu schreiben, damit ich Ihre Bestellung ganz nach Ihren Vorstellungen und Bedürfnissen maßschneidern kann. Bei der Gelegenheit können Sie prinzipiell jeden Titel in der für Sie idealen Tonlage in Auftrag geben. Weiters können Sie jeden Track auch mit Metronomklicks

bestellen, was – in Ermangelung eines Dirigenten – namentlich bei agogisch sensiblen Sätzen wie z.B. dem "Abschied" aus dem "Lied von der Erde" ratsam erscheint.

Soweit vorhanden, stelle ich Ihnen auch gerne die Videofassungen zum Mitlesen des Klavierauszugs zur Verfügung.

Die Preisgestaltung spreche ich gerne mit Ihnen individuell ab. Um die Kosten im vorhinein schon grob einschätzen zu können, gehen Sie bitte davon aus, daß ich, wie gesagt, für eine Minute Musik einen halben Euro (0,50 €) zu berechnen gedenke. Dabei wäre es mir lieb, wenn Sie Ihre erste Bestellung dergestalt vornehmen könnten, daß ein Mindestumsatz von 10 € herumkommt. In der obenstehenden Liste steht, wie ebenfalls gesagt, an jedem Zeilenende eine Zahl, der ungefähr die Dauer in Minuten zu entnehmen ist.

Ansonsten bin ich prinzipiell bereit, über Preisnachlässe oder Gratisposten zu sprechen.

Ein Grund mehr, persönlich mit mir in Kontakt zu treten. Ich freue mich auf Ihre Mail an uschau@aol.com

______________________________________________________________________________________

Seit April 2017 werden einige (derzeit 16 von 26) meiner Orchesterplaybacks auch von SMARTSOLOIST (Massa-chusetts) in einem speziellen interaktiven Format zum Kauf angeboten. Der Clou bei "smartsoloist" ist, daß es mit der gleichnamigen Software erstmals für den Anwender ein Kinderspiel ist, auch den Tempoverlauf des Orchesterplaybacks detailliert den eigenen Bedürfnissen anzupassen. Derzeit bei "smartsoloist" erhältlich:

______________________________________________________________________________________

Mit dem argentinischen Tenor Gustavo Monastra (*1974) hat seit dem Sommer 2017 erstmals ein hochkarätiger Sänger meine Playbacks für sich entdeckt. Folgende Titel hat Monastra unter Verwendung meiner Orchesterbegleitungen bislang aufgenommen und veröffentlicht:

 

_____________________________________________________________________________________

*Ich muß gestehen. daß mir der Name Monastra kein Begriff war. Ich war auch selbst nicht davon unterrichtet, daß es mit ihm schon seit geraumer Zeit eine Aufnahme der "Revelge" mit meiner Klavierbegleitung gibt. Der Beginn der Zeitrechnung ist bei meinem Mahlerprojekt irgendein Tag im Sommer 2016, als ich beschloß, die Orchesterversionen anzupacken. Daß ich vorher schon einiges als Klavierbegleitung eingespielt und publiziert hatte, ist oder war mir selbst kaum noch bewußt.